christiangruener.de
  10.06.08 Tokio wir kommen!!!
 

Sechs Thüringer Karateka sind zur WM nominiert


Seit Montag, den 09.Juni steht es fest. Noah Bitsch (Bushido Waltershausen), Christian Grüner (SSK Jena) und Andre Beck (Nippon Gotha) werden mit dem Deutschen Karate-Nationalteam im November nach Japan, ins Mutterland des Karate, reisen um an den Karate-Weltmeisterschaften teil zu nehmen. Sie erhielten nach überzeugenden Leistungen bei den Deutschen Meisterschaften und der EM in Tallinn auch für den Karate-Höhepunkt des Jahres von ihrem Bundestrainer Antonio Leuci das Vertrauen. Neben den drei Kumite-Sportlern haben sich mit Sabine Schneider, Kerstin Merkert und Franziska Krieg vom USV Erfurt auch drei Kata-Athletinnen aus Thüringen das Ticket nach Japan gesichert. Das Erfurter Trio wurde für die Kata-Team-Wettbewerbe der Damen sowie Sabine Schneider für den Kata-Einzel Damen-Wettbewerb von ihrem Bundestrainer, Efthimios Karamitsos , nominiert. Glückwunsch!



Die anstehende Reise in die japanische Metropole Tokio bedeutet  für  das Thüringer Sextett das absolute Highlight ihrer Karate-Karriere  und natürlich ist es gleichzeitig eine riesige Herausforderung für alle Beteiligten. Sie werden im ehemaligen
Olympischen Dorf von Tokio untergebracht sein und die Wettkämpfe in der Olympia-Halle der Metropole bestreiten. Um die anstehende Aufgabe zu meistern werden Sabine, Kerstin, Franziska, Noah, Andre und Christian natürlich noch intensiver trainieren und an sich arbeiten, um ihren Traum von der Weltmeisterschaft verwirklichen zu können. Die Landestrainer Klaus Bitsch und Andreas Kolleck werden ihnen mit ihrer Erfahrung patent zur Seite stehen und sie mit Rat und Tat unterstützen. „Spätestens jetzt beginnt die heiße Phase der Vorbereitung. Wir haben noch einiges an Arbeit vor uns.“ sagte Klaus nachdem er von der WM-Nominierung seiner Schützlinge erfuhr.

So wird für die sechs Ausnahme-Karateka aus dem Freistaat in den kommenden Monaten wenig Zeit für Urlaub und Parties bleiben. Kaderlehrgänge bei den Bundestrainern in Alfeld und Frankfurt, Vorbereitungswettkämpfe und mehrmalige tägliche Trainingseinheiten, die ganze Woche über, stehen auf dem Trainingsplan unserer WM-Starter.


Alle DKV-Nominierungen zur WM in Tokio unter:


http://www.karate.de/aktuelles/infos_sportdirektor/nominierung-19.-wm-senioren-in-tokio/japan.html

 
  Insgesamt waren schon 194731 Besucher (690790 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=