christiangruener.de
  Waltershäuser Erfolge bei Dutch Open
 
3. und 5.Platz für Bushido-Karateka

Vom 06. bis zum 08. März war die holländische Hafen- Metropole  Rotterdam  Austragungsort der 33. Dutch Open der Leistungsklasse. Das erste große Open- Turnier des Jahres 2009 konnte sich mit einem wirklich hochklassigen internationalen Starterfeld rühmen. Beispielsweise nahm zum ersten Mal seit langer Zeit wieder das Französische Nationalteam geschlossen an den Wettbewerben in Rotterdam teil. Und auch von weit außerhalb Europas reisten Nationen wie Australien, Malaysia, Usbekistan oder die Holländischen Antillen nach Rotterdam.

Eine der zahlen- und erfolgsmäßig stärksten Delegationen aber stellte der Deutsche- Karate-Verband, mit dabei auch Noah Bitsch und Christian Grüner vom Sportcentrum Bushido Waltershausen.

Nur knapp den Schritt auf das Treppchen verpasste Noah Bitsch in der Kategorie Kumite Herren -67kg. Er hatte nach starken Auftritten gegen Mesnaoui/ Belgien, Tkalec/ Slowenien und Cossou/ Frankreich nur im Halbfinale gegen den starken Cvetkovski aus Mazedonien nach Unentschieden im Kampfrichter-Pflichtentscheid das Nachsehen. Den einzigen Gegenpunkt, den Noah an diesem Tag zuließ, erzielte ausgerechnet im Kampf um Platz drei der Ukrainer Horuna, der mit diesem 1:0 dem Deutschen den Weg aufs Treppchen verbaute


In der Kategorie -84kg konnte sich Christian Grüner gegen zwei Französische Kontrahenten sowie einen Kämpfer aus Weißrussland durchsetzen. Im Poolfinale nutzte Klaudio Farmadin aus der Slowakei eine kleine Unaufmerksamkeit von Christian aus und setzte sich so gegen den Deutschen durch. Doch der Waltershäuser ließ sich davon nicht länger beeindrucken und schaffte in der Trostrunde den verdienten Sprung auf das Siegerpodest.


Bilder zu den Dutch Open finden sie hier!

 
  Insgesamt waren schon 202180 Besucher (702067 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=