christiangruener.de
  26.04.08 Tolle Leistungen beim Unstrut-Pokal
 
"
Waltershäuser Nachwuchs überragend


Der Präsident des Thüringer-Karate-Verbandes, Falk Neumann, überreicht die begehrten Trophäen

Am Samstag, den 27.April fand in Bad/ Tennstedt der Unstrut Pokal, eines der größten Nachwuchs- Wettkämpfe in Mitteldeutschland, statt. Der Organisator, Jugend-Bundestrainer Klaus Bitsch,  konnte mehr aus 25 Vereine aus ganz Deutschland in der Kurstadt in Nordthüringen begrüßen.
 
Über die Hälfte der vergebenen Pokale konnten im eigenen Bundesland bleiben, denn die fünf erfolgreichsten Vereine des Turniers kamen aus heimischen Gefilden. Die Vereine Sportcentrum Bushido Waltershausen und Nippon Gotha konnten zum wiederholten Male mit  den vordersten Plätze in der Gesamtwertung ihre gute Trainings-Arbeit im Landkreis Gotha belegen. Mit insgesamt 16 Mal Gold, 11 Mal Silber und 29 Mal Bronze verwies das Bushido die anderen teilnehmenden Vereine auf die Plätze.


spannendes Match zwischen Marvin Rockstroh (blauer Gürtel) und Christoph Genau (blauer Gürtel)

Aus Waltershäuser  Sicht setzte sich Arne Streibel ein Sportler ganz besonders in Szene setzen. Er hatte sich in den letzten Monaten konzentriert auf diesen Wettkampf vorbereitet und war hoch motiviert. Arne überzeugte in ihrer Kategorie, Kumite Männlich Jugend -75kg und der offenen Kategorie und sicherte sich so unangefochten zwei Mal den Platz auf dem obersten Treppchen.  In hochklassigen Begegnungen setzte er sich unter anderem gegen Kontrahenten aus Weimar, Heiligenstadt  und Bad Frankenhausen durch.
 
 
Aber auch Karateka wie die Youngster Tobias Schmidt, Franziska Neugebauer, Theresa Paques-Nunez und Jan-Michel Brandt zeigten mit ihren Pokal-Siegen, dass sie auch in jungem Alter schon sehr große Erfolge sammeln können.
„Wenn sie weiter so fleißig trainieren, brauchen wir uns um unseren Nachwuchs keine Sorgen zu machen .“ resümierte ihr Trainer Klaus Bitsch begeistert.

 
Florian Genau in der Offensive gegen seinen Teamkameraden Marvin Rockstroh

Während des gesamten Wettkampf-Tages herrschte eine tolle Atmosphäre, schließlich hatten die vielen jungen Sportler ihre Eltern, Trainer und Betreuer zu Unterstützung mitgebracht. So hatten es die Kampfrichter es oft nicht leicht ihre Entscheidungen während der spannenden und hochklassigen Wettbewerbe zu treffen
 
 
Deshalb konnte der Ausrichter Klaus Bitsch vom Sportcentrum Bushido mit dem Ablauf des Unstrut-Pokals sehr zufrieden sein: „Es hat heute wirklich Spaß gemacht dieses Turnier zu organisieren. Die Stimmung war toll und die Leistungen wirklich überzeugend.“

Vielen Dank an Heiko Genau, der seine Aufnahmen vom Wettkampf zur Verfügung gestellt hat
 
  Insgesamt waren schon 189324 Besucher (674998 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=