christiangruener.de
  17.01.09 Neueröffnung Bushido ESA
 
"
17.01.2009
Neu-Eröffnung des Bushido Eisenach


tolle Vorführungen, interessantes Programm, große Resonanz



Am Samstag, den 17.01.2008 wurde das neue Landesleistungszentrum Karate, das Sportcentrum Bushido Eisenach feierlich eröffnet. Unter der Leitung des Landes- und Bundestrainers Klaus Bitsch und seinem erfahrenen Trainer- und Helfer-Team konnten Mitglieder des Sportcentrum Bushido und solche, die es vielleicht in Zukunft werden möchten die toll gestalteten neuen Räumlichkeiten in Augenschein nehmen und an ersten Schnupper-Trainings teilnehmen.

Das neue Landesleistungszentrum auf der Dachterasse des Toom-Marktes am Bleichenrasen 41 in Eisenach bietet nicht nur optimale Trainingsmöglichkeiten für die ganze Familie sondern besticht durch seine tolle Zentrums-nahe Lage. Mit großem Stolz und nach langer Vorbereitungszeit ist den Verantwortlichen des Vereines wirklich ein wahres Kunststück gelungen. Ein heller, einladender Raum mit einer großen Mattenfläche wird den Trainierenden geboten, mit einer Auststattung, die keine Wünsche offen lässt.


Neben den Karate-Kursen, für Teilnehmer von 4-88 Jahren finden auch Rücken und Gesundheitstrainings sowie Step-Aerobic-Kurse im neuen Bushido-Domizil statt. So ist wirklich für alle Interessen etwas geboten. Von 13 Uhr an ließ es sich der Vereinsvorsitzende und Trager des 5.Dans, Klaus Bitsch, nicht nehmen den zahlreichen angereisten Interessenten einen kleinen Einblick in die vielen Facetten der Kampfkunst Karate zu geben.

Von der Schulung der Koordination für die Kleinsten über Technikschulung der Schüler  und anspruchsvollem Wettkampftraining für die Mitglieder der Nationalmannschaft bis hin zu Körperbeherrschung und Selbstverteidigung für ältere Teilnehmer vermittelte Klaus sein umfassendes Wissen der japanischen Kampfkunst. Die vielen positiven Eigenschaften des Karate-Trainings für Kinder, Jugendlichen und Erwachsene, besonders unter gesundheitlichen Aspekten und dem Bezug zur Selbstbehauptung wurde den Gästen auf überzeugende Weise vorgetragen.


Zudem stellten die Kursleiter Ulli und Margot Mahlzahn mit ihrer Trainingsgruppe vor wie sich Ganzkörper- und Rehabilitationstraining positiv auf das körperliche Befinden auswirkt. Ab kommender Woche wird im Bushido von den Krankenkassen gefördertes Rehabilitations-Training angeboten. Dies ist eine wirklich tolle Ergänzung für das breit gefächerte Angebot im Sportcentrum Bushido. So kann man wirklich sagen, dass das Motto welches man der Fassade der neuen Räume lesen kann, wirklich mehr als gerechtfertigt ist:  "Bushido- Sport für die Ganze Familie"

Auch abseits von der Traininsgfläche wurde allen Gästen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. So konnte an einem Ballon-Wettbewerb mit Gewinnspiel-Tombola teilgenommen werden und viele Preise beim Glücksrad gewonnen werden. Im Bistro-Bereich entspannten sich die vielen Gäste zwischen den Vorführungen bei einer Tasse Kaffee oder einer Apfelschorle und einer genossen ein Stück von der leckeren Kuchenauswahl. So war es wirklich sehr angenehm den Karateka vom Bushido von Klein bis Groß über die Schultern schauen. Bei Fragen stand den Interessierten stets das kompetente Bushido Trainer- und Helfer-Team zur Seite.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle, die bei dieser gelungenen Veranstaltung mitgeholfen haben.

Viele tolle Impressionen von der Bushido-Eisenach-Neueröffnung:Hier
 
  Insgesamt waren schon 189627 Besucher (675734 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=