christiangruener.de
  13.09.08 DKV-Tag in Barth
 
"
Spitzen-Karate an der Ostsee-Küste


Weit oben im hohen Norden, doch ganz nah für viele Gäste aus der ganzen Bundesrepublik, war die Stadt Barth in Mecklenburg-Vorpommern. Doch nicht nur die einzigartige Landschaft, die malerische Ostsee-Küste und die historische Hansestadt lockten Karateka, vom Saarland ganz im Süden, bis aus Sachsen  ganz im Osten, nach Barth. Denn 13.September fand mit dem DKV-Tag in Barth das Highlight im Kalender des Deutschen-Karate-Verbandes statt. Und es gab wirklich viele gute Gründe in die Vineta-Stadt zu reisen. Allen Teilnehmern wurde ein inhaltlich vielseitiges und  perfekt abgestimmtes Trainingsprogramm geboten, welches von einem kompetenten und engagierten Trainer- und Referenten-Team vermittelt wurde. Besonders bemerkenswert ist dabei, dass alle Lehrgangs-Einnahmen wieder dem Solidarfonds des DKV zugute kamen.

Im Verlaufe Trainingstages konnten die vielen anwesenden Karateka vom Erfahrungsschatz und Können des Trainer-Kollegiums profitieren, bei den angebotenen Trainingseinheiten unendlich viel Neues entdecken und somit über den Tellerrand des Vereins-Trainings schauen.  Als Trainer war die gesamte Bundestrainer-Riege anwesend sowie die Referenten Gilbert Gruss, Rob Zwartjes, Günter Mohr, Ludger Niemann, Axel Markner, Marlis Gebbing, Klaus Sterba , Rudi Eichert,Ralf Brünig, Helmut Spitznagel und Gunar Weichert. Sie deckten in insgesamt 18 Veranstaltungen ein riesiges Spektrum des Karate-Do ab.

Neben dem Training und den vielen Gelegenheiten sich zwischendurch über verschiedenste Themen des Karate mit anderen Karateka auszutauschen bot der DKV-Tag mit dem Vineta-Cup auch noch einen hervorragenden Wettkampf-Abend, der den Lehrgang perfekt abrundete. Nach spannenden und hochklassigen Kämpfen setzte sich am Ende Christian Grüner in der Final-Runde gegen Andre Beck und Nika-Wolk Tsurtsumia durch und konnte sich den Sieg der dritten Auflage des Vineta-Cups in Barth sichern.

Nach der Siegerehrung wurde ein toller Lehrgangs- und Wettkampftag dann offiziell geschlossen. Ralph Masella brachte es mit seinen Worten auf den Punkt: „Wir würden uns freuen, wenn wir die Euch auch ausserhalb des Karates wieder einmal in Mecklenburg Vorpommern begrüssen können. Denn MV tut gut.“ Bis zum DKV-Tag 2009 in Erfurt/Thüringen.


Bilder zum DKV-Tag findet ihr in der Neuen Bilder Galerie unter DKV-Tag in Barth 2008

 
  Insgesamt waren schon 189324 Besucher (674997 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=