christiangruener.de
  03.08 Große Erfolge bei den US-Open
 
"Super! Super! Super! Deutsche Meisterschaften in Erfurt:  


Zwei Mal Gold, ein Mal Silber und zwei Mal Bronze fürs Sportcentrum Bushido




Das Wochenende vom 12. bis zum 13.April 2008 wird dem Bundestrainer Klaus Bitsch sicher sehr gut in Erinnerung bleiben. Denn seine Sportler hatten bei den Deutschen Karatemeisterschaften der Leistungsklasse eine fantastische Leistung abgeliefert. So erfolgreich wie noch nie hatte sich der Landesverband Thüringen, den Klaus als Landestrainer betreut, auf nationaler Ebene präsentiert. (1.Platz in der Länderwertung) Ganz besonders die Sportler vom Sportcentrum Bushido Waltershausen und Nippon Gotha hatten daran einen großen Anteil.


Jana Bitsch im Finale gegen Kora Knühmann

Allen voran ging die 17-jährige Jana Bitsch, die ihr Debüt in der Leistungsklasse (ab 17Jahren)fast perfekt meisterte. Früh am morgen wurde ihr der Goldene Helm von der Thüringer Allgemeinen Zeitung überreicht und am sich am frühen Nachmittag, im Kumite (Freikampf) der Damen -55kg, setzte sie sich  wieder einmal fantastisch in Szene. Mit 3 Siegen, unter anderem über die Vize-Europameisterin Ulrike Fleischmann, sicherte sie sich den Platz im Finale. Dort unterlag sie nur ganz knapp mit 5:6 gegen ihr großes Vorbild Kora Knühmann aus Duisburg. Alle Zuschauer waren von Janas Einsatzwille und Kampfgeist begeistert und feierten sie wie eine Siegerin. Ihr Bruder Noah, in der Klasse Kumite Herren -67kg, schaffte sogar noch einen Schritt höher aufs Treppchen. Mit überzeugender Kampfweise konnte sich Noah Bitsch souverän in den Vorrundenbegegnungen durchsetzen. Und auch im Finalkampf, gegen seinen Freund und Trainingskameraden Fabian Kunze vom Nippon Gotha ging er als Sieger von der Matte. Wie schon im Vorjahr war das Match spannend bis zum Schluss und wieder konnte der junge Waltershäuser seine schnellen Armtechniken erfolgreich einsetzen. Während der gesamten Meisterschaft war in der Leichathletikhalle in Erfurt eine fantastische Stimmung, wobei gerade die Thüringer Sportler immer begeistert angefeuert wurden.


Christian konnte sich über Beschäftigungsmangel nicht beklagen (ingesamt 10 Kämpfe in Einzel und Team)

Der zweite Goldmedaillenträger aus Waltershausen, Christian Grüner, hatte in der Kategorie Kumite Herren ebenfalls einen Thüringer Teamkameraden, im Kampf um Platz 1. und 2., als Kontrahent. Mit Andre Beck von Nippon Gotha stand ihm ein wirklich ebenbürtiger Gegner gegenüber. Nach 4 Minuten hieß es dann 1:0, was den nunmehr 10. Deutschen Meistertitel für Christian bedeutete. Bei der Siegerehrung stand dann neben den beiden Finalgegnern noch ein weiterer Thüringer auf dem Podest. Andreas Pfestroff (Bushido Waltershausen) machte damit das Erfolgstrio aus dem Landkreis Gotha komplett. Weitere gute Leistungen zeigten Steffen Pfestroff (Kumite Herren -67kg)und Fatima Hasskerl (Kumite Damen -50kg) mit ihren 5. Bzw. 7. Plätzen.

Am Sonntag, den 13.04. hatten in den Mannschaftswettbewerben die Medaillenträger dann die Gelegenheit gemeinsam eine weitere vordere Platzierung zu erreichen. Und dies gelang dem Karate-Team Bushido Waltershausen, bestehend aus den Waltershäusern Noah Bitsch, Andreas Pfestroff und Christian Grüner sowie den Gothaern Fabian Kunze und Andre Beck fast perfekt. Nach den 3:0- Siegen über Moisling/Schleswig-Holstein und der KG Hessen/Bremen war nur der MTV Ludwigsburg eine unerreichbare Hürde. Gegen den späteren Deutschen Meister mussten sich die Thüringer denkbar knapp mit 2 Unentschieden und 2 Niederlagen geschlagen geben. Doch in den zwei Begegnungen um Platz 3 sicherten die 5 Thüringer souverän, jeweilsmit 3:0 gegen Berlin und Bayern, klar den dritten Platz.


"Shake-Hands" zwischen Noah und Andre, nach erreichtem Dritten Platz im Team

Mit diesem Ergebnis konnten die beiden Vereinstrainer Michael Kieser (Nippon Gotha) und Klaus Bitsch (Bushido Waltershausen) sehr zufrieden sein. „Es hat sich gezeigt, dass sich der Trainingsfleiß der Sportler wirklich ausgezahlt hat“, stellte Klaus nach einem sehr erfolgreichen und anstrengenden Wochenende zufrieden fest.


Die DM-Medaillen vom Bushido Waltershausen:


1.Platz Noah Bitsch              Kumite Herren -67kg
1.Platz Christian Grüner       Kumite Herren -75kg

2.Platz Jana Bitsch               Kumite Damen -55kg

3.Platz Andreas Pfestroff      Kumite Herren -75 kg
3.Platz Bushido Waltersh.     Kumite-Team Herren

5.Platz Steffen Pfestroff        Kumite Herren -67kg
7.Platz Fatima Haßkerl          Kumite Damen -50kg


weitere Platzierungen für Thüringen bei den Deutschen Meisterschaften:


1.Platz Kata Team-Damen:   USV Erfurt I
1.Platz Kata-Einzel Damen    Sabine Schneider (USV-Erfurt)

2.Platz Kata -Einzel Damen   Franziska Krieg (USV Erfurt)
2.Platz Kumite Einzel -60kg:  Steve Neumann (KDK Nordhausen)
2.Platz Kumite Einzel -67kg:  Fabian Kunze (Nippon Gotha)
2.Platz Kumite Einzel -75kg:  Andre Beck (Nippon Gotha)

3.Platz Kata Team Damen     USV Erfurt II
5.Platz Kumite Damen -68kg  Mandy Kormann (SSK Jena)


Auszug von dem DM-Medaillenspiegel
(von www.karate.de)




die kompletten Ergebnisse kann man nachlesen unter:


http://www.karate.de/dkv_karate/meisterschaften/ergebnisse-
deutsche-meistershaften-in-erfurt.html


weitere Bilder zur DM findet ihr unter:

MyAlbums/Deutsche Meisterschaften in Erfurt

sowie:

http://www.karate-news.de

(Vielen lieben Dank an Ralf Ziezio, Heiko Genau und Nico Woyna, dass sie ihre tollen Aufnahmen des Wettkampfes zur Verfügung gestellt haben)

 
  Insgesamt waren schon 189627 Besucher (675724 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=